thematisches Seitenbild

Schutzhütte Schwedt

Homepage Schutzhütte Schwedt

Die „Schutzhütte“ Schwedt ist ein Angebot für Menschen, die sich in einer persönlichen oder sozialen Notlage befinden.

Das Projekt wurde im Rahmen des Bundesmodellprogramms “INTHIS” 1994 mit Mitteln der Bundesregierung eingerichtet. Die Trägerschaft übernahm das Advent-Wohlfahrtswerk im Land Brandenburg e.V., eine Einrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten.

In alkohol- und nikotinfreier Atmosphäre können Sorgen und Nöte ausgesprochen werden. In einer offenen Küche wird für jeden, der es möchte, ein Essen bereitet. Angehörige und Suchtkranke können eine vertrauliche und anonyme Beratung erhalten. Drei Selbsthilfegruppen laden Angehörige und Betroffene zu gesonderten Gesprächsrunden ein. Seelsorge, Lebensberatung und Sinnfindung wird in Einzelgesprächen und einem Bibellesekreis angeboten.

 

Schutzhütte
Flemsdorfer Str. 18
16303 Schwedt

03332 - 524316
schutzhuette-schwedt(at)aww(dot)info

© Siebenten-Tags-Adventisten in BMV

ADRAAdventverlagAdvent-Wohlfahrtswerk Bundesstelle (AWW)Theologische Hochschule FriedensauKrankenhaus WaldfriedeMedienzentrum Stimme der HoffnungDeutscher Verein für Gesundheitspflege (DVG)Schulzentrum Marienhöhe